Vorzeitige Ejakulation - Medikamente gegen vorzeitigen Samenerguss

Vorzeitige Ejakulation - Medikamente gegen vorzeitigen Samenerguss

UK Webseite
Europäische Apotheke
Freundliche Patientenunterstützung
Freundliche Patientenunterstützung
vertrauliche Dienstleistung
100% vertrauliche Dienstleistung

Vorzeitige Ejakulation ist eine häufige sexuelle Dysfunktion, mit der die meisten Männer zu mindestens einem Zeitpunkt in ihrem Leben Erfahrungen machen. Sie zeichnet sich durch einen unerwünscht früh erreichten Höhepunkt bei sexueller Aktivität und/oder Geschlechtsverkehr aus. Es gibt zwar keine Regel, wie lange Geschlechtsverkehr dauern sollte, und manchmal wird vorzeitiger Samenerguss in einer Beziehung gar nicht als störend empfunden, dennoch sollten Sie ärztlichen Rat einholen, da es sich bei vorzeitiger Ejakulation auch um ein Symptom einer tieferliegenden Erkrankung handeln könnte. Vorzeitiger Samenerguss kann von körperlichen oder emotionalen Problemen herrühren, wie z.B. einem überempfindlichen Penis oder emotionalen Faktoren wie Stress oder Leistungsdruck. In manchen Fällen liegt dem Symptom auch ein lebenslanges Kindheitstrauma zugrunde. Vorzeitige Ejakulation lässt sich mit Medikamenten behandeln, wie z.B. Priligy (Dapotexin), einer Art SSRI (Serotonin-Wiederaufnahmehemmer), oder der EMLA Creme (ein Anästhetikum, welches eine lokale Betäubung der Haut und Genitalschleimhaut bewirkt, um den Penis temporär weniger empfindlich zu machen). Sie können diese Arzneimittel bei Online-Apotheken wie iMeds erwerben.

Vorzeitiger Samenerguss ist ein häufig auftretendes Problem vor allem bei jungen Männern, betrifft jedoch die meisten Männer im Laufe ihres Lebens mindestens ein Mal. Er kann von emotionalen oder körperlichen Problemen herrühren, wie etwa Beziehungsproblemen, Stress oder einem unnatürlich empfindlichen Penis. Konsultieren Sie Ihren Arzt, um sicherzugehen, dass keine andere ernste Erkrankung vorliegt. Das Symptom lässt sich mit Medikamenten wie dem SSRI Priligy oder der betäubenden EMLA Creme gut behandeln.

Unten aufgeführt sind Arzneimittel, die häufig zur Behandlung von vorzeitigem Samenerguss eingesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass diese Liste nicht vollständig ist und auch nicht-medikamentöse Wege durchaus geeignet sein könnten. Wenn Sie mehr über diese Optionen erfahren möchten, klicken Sie bitte hier. Bevor Sie ein Medikament bestellen können, benötigen ein Rezept, das von einem von der Ärztekammer zugelassenen Arzt ausgestellt wurde. Dazu müssen Sie lediglich einen medizinischen Fragebogen ausfüllen, der dann von unserem Ärzteteam ausgewertet wird. Bei Eignung wird Ihre Bestellung angenommen, ein Rezept ausgestellt und anschließend das Arzneimittel verschickt. Alle Medikamente kommen aus unserer Apotheke in den UK, die vollkommen legal funktioniert und sämtliche erforderliche Auflagen erfüllt.