UK icon
Europäische Apotheke
head shoulders icon
Freundliche Patientenunterstützung
padlocks icon
100% vertrauliche Dienstleistung
treatment
1. Wähle Deine Behandlung
address icon
2. Beantworte die Fragen unseres Arztes
address icon
3. Bei Eignung wird ein Rezept ausgestellt

Spedra - Zur Steigerung der männlichen Erektionsfähigkeit

Spedra wird zur Behandlung von erwachsenen Männern angewendet, die an erektiler Dysfunktion (auch als Impotenz bezeichnet) leiden. Spedra-Tabletten werden 15-30 Minuten vor der sexuellen Aktivität eingenommen und sind in Dosen von 50mg, 100mg und 200mg erhältlich. Spedra enthält den aktiven Wirkstoff Avanafil.

Einer unserer Ärzte wird Ihre Anfrage auswerten und falls angemessen ein Rezept ausstellen. Wie funktioniert iMeds?

Eine Beratungsgebühr ist im Preis Ihres Medikaments enthalten.

Spedra 50mg PIL

Spedra 100mg PIL

Spedra 200mg PIL

Ab
85,90 €
Auf Lager
SKU
de_Spedra (Avanafil) Tablets
1
2
3
4
5
6
7
8
  • Herzprobleme (darunter Angina pectoris, Brustschmerzen, Herzversagen, unregelmäßiger Puls, Herzinfarkt, Einengung des Ausflusstrakts der linken Herzkammer, Kardiomyopathie oder Erkrankungen der Herzklappen)
  • Schlaganfall
  • Verlust des Sehvermögens aufgrund eines eingeschränkten Blutkreislaufs, aufgrund einer nichtarteritischen anterioren ischämischen Optikusneuropathie (NAION)
  • Blutprobleme (wie Bluterkrankheit, Sichelzellenanämie, Leukämie, multiples Myelom)
  • Magengeschwüre
  • Leberprobleme
  • Nierenprobleme
  • Eine mehr als vier Stunden anhaltende Erektion
  • Körperliche Probleme, die die Penisform beeinflussen (z. B. Krümmung, Peyronie-Krankheit oder Schwellkörperfibrose)
  • Erbliche Augenerkrankungen – Retinopathia pigmentosa
  • Galaktoseintoleranz, Lapp-Laktasemangel oder Glukose-Galaktose-Aufnahmestörung
  • Schwerwiegende Erkrankungen, aufgrund derer ein sofortiger Krankenhausaufenthalt notwendig war
9
  • Medikamente für erektile Dysfunktion, außer Viagra (Sildenafil), Levitra (Vardenafil), Cialis (Tadalafil) oder Spedra (Avanafil)
  • Medizinische Nitrate, darunter Glyceroltrinitrat, Isosorbidmononitrat oder Isosorbiddinitrat (oral, transdermal oder sublingual)
  • Gesetzlich verbotene Drogen (Klasse A, B oder C) – nicht-medizinische Nitrate wie Amylnitrit (auch als "Popper“ bekannt), Alphablocker (Behandlung von Bluthochdruck oder Symptome des Harnsystems, die mit gutartiger Prostata-Hyperplasie in Verbindung gebracht werden, darunter Doxazocin, Prazocin, Terazocin und Indoramin)
  • Medikamente zur Behandlung von hohem Blutdruck
  • Warfarin – zur Vorbeugung gegen Herzinfarkte, Schlaganfälle und Blutgerinnsel
  • Virostatika (darunter Atazanavir, Etravirin, Fosamprenavir, Indinavir, Nelfinavir, Ritonavir, Saquinavir), Nicorandil, Medikamente gegen Pilzinfektionen (Ketoconazol, Itraconazol)
  • Chinidin/Procainamid/Amiodaron
  • Theophyllin
  • Erythromycin/Clarithromycin/Cimetidin
  • Phenobarbital, Phenytoin, Carbamazepin (krampflösende Medikamente)
10
11
12
  • Sie lesen sich die Packungsbeilage, die mit dem Medikament bereitgestellt wird, aufmerksam durch.
  • Sie kontaktieren uns und informieren Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin, falls die Behandlung bei Ihnen Nebenwirkungen hervorruft, wenn Sie mit der Einnahme eines neuen Medikaments beginnen oder wenn sich Ihr Gesundheitszustand im Laufe der Behandlung verändert.
  • Nur Sie dürfen die Behandlung anwenden.
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt und haben für unsere Identitätsprüfungen Ihre eigenen Daten angegeben.
  • Sie haben alle Fragen oben wahrheitsgemäß und vollständig beantwortet.
  • Sie sind sich bewusst, dass sich unsere Ärzte in gutem Willen auf Ihre Antworten verlassen, dass ihre Verschreibungen darauf basieren und dass falsche Angaben Ihre Gesundheit gefährden können.
  • Sie informieren Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin über den Erwerb dieses Medikaments, falls angemessen.
  • Sie sind damit einverstanden, dass Ihre ärztliche Beratung durch ein europäisches Ärzteunternehmen geprüft wird, das keiner CQC-Registrierung bedarf und keinen Inspektionen in England unterworfen ist.
  • Sie haben unsere Datenschutzbestimmungen, Cookie-Richtlinie, Patientenvereinbarung, Datenfreigaberichtlinie und Nutzungsbedingungen gelesen.
Sprechstunde starten
Landing Banner

Spedra wird zur Behandlung von erwachsenen Männern angewendet, die an erektiler Dysfunktion (auch als Impotenz bezeichnet) leiden. Spedra-Tabletten werden 15-30 Minuten vor der sexuellen Aktivität eingenommen und sind in Dosen von 50mg, 100mg und 200mg erhältlich. Spedra enthält den aktiven Wirkstoff Avanafil.

Einer unserer Ärzte wird Ihre Anfrage auswerten und falls angemessen ein Rezept ausstellen. Wie funktioniert iMeds?

Eine Beratungsgebühr ist im Preis Ihres Medikaments enthalten.

Spedra 50mg PIL

Spedra 100mg PIL

Spedra 200mg PIL

Details

Was ist Spedra und wofür wird es angewendet?

Spedra enthält den Wirkstoff Avanafil. Es unterstützt die Entspannung der Blutgefäße im Penis, steigert den Bluteinstrom und sorgt dafür, dass die Erektion aufrechterhalten werden kann. Spedra-Tabletten werden 15-30 Minuten vor der sexuellen Aktivität eingenommen und sind in Dosen von 50mg, 100mg und 200mg erhältlich. Spedra heilt nicht Ihre Erkrankung. Bitte beachten Sie, dass Spedra nur dann wirkt, wenn Sie sexuell erregt sind.

Wann wird Spedra verschrieben?

Spedra kann erwachsenen Männern verschrieben werden, die an erektiler Dysfunktion leiden. Fast die Hälfte aller Männer zwischen 40 und 70 Jahren erleben erektile Dysfunktion an einem Punkt in ihrem Leben.

Unter Umständen können Änderungen Ihres Lebensstils auch unterstützend wirken. Wenn dies auf Sie zutrifft, sollten Sie aufhören zu rauchen, abnehmen und mehr körperliche Aktivitäten in Ihr Leben einbauen. Sollten Sie das alles schon probiert haben oder nicht betroffen sein, kann Spedra das richtige Mittel für Sie sein.

Ist Spedra für mich geeignet?

Ob diese Behandlung für Sie geeignet ist, entscheidet unser Ärzteteam, wenn Sie eine Rezeptanfrage einreichen und den medizinischen Fragebogen ausfüllen. Denken Sie unbedingt daran, alle Arzneimittel zu notieren, die Sie regelmäßig einnehmen, und etwaige weitere Erkrankungen zu erwähnen.

Nehmen Sie Spedra nicht ein, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • Sie sind allergisch gegen Avanafil oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • Sie nehmen Stickstoffmonoxid freisetzende Arzneimittel ein, wie z.B. Amylnitrit oder Glyceroltrinitrat
  • Sie nehmen Arzneimittel gegen HIV oder AIDS ein, wie z.B. Ritonavir, Indinavir, Saquinavir, Nelfinavir oder Atazanavir
  • Sie nehmen Arzneimittel gegen Pilzinfektionen, wie z.B. Ketoconazol, Itraconazol oder Voriconazol, oder bestimmte Antibiotika gegen bakterielle Infektionen ein, wie z.B. Clarithromycin oder Telithromycin
  • Sie leiden an einer ernsthaften Herzkrankheit oder/und hatten in den letzten 6 Monaten einen Schlaganfall oder Herzinfarkt
  • Sie haben schwere Leber- oder Nierenprobleme
  • Sie nehmen Riociguat ein (angewendet zur Behandlung von Bluthochdruck in den Blutgefäßen der Lunge)

Bitte beachten Sie, dass dies keine vollständige Liste ist. Konsultieren Sie Ihren Hausarzt, bevor Sie dieses Arzneimittel bestellen, wenn Sie nicht sicher sind, ob es für Sie geeignet ist.

Was ist die empfohlene Dosierung von Spedra?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die unten aufgeführte Dosierung dient nur zur groben Orientierung.

Spedra-Dosierung bei Männern

Die empfohlene Dosis beträgt 100 mg nach Bedarf, ungefähr 15-30 Minuten vor der sexuellen Aktivität. Sie sollten Spedra nicht öfter als einmal pro Tag einnehmen.Spedra kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Wird es zusammen mit Nahrung eingenommen, kann sich die Wirkung zeitlich verzögern.

Was sind die Nebenwirkungen von Spedra?

Wie alle Arzneimittel kann auch Spedra Nebenwirkungen hervorrufen, die jedoch nicht bei jedem Patienten auftreten.

Häufige Nebenwirkungen, die in Zusammenhang mit der Einnahme von Spedra stehen, sind u.a.:

  • Kopfschmerzen
  • Gesichtsrötungen
  • Verstopfte Nase

Brechen Sie die Einnahme von Spedra ab und suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie eine der folgenden schweren Nebenwirkungen bemerken. Sie benötigen eventuell dringende ärztliche Behandlung:

  • eine Erektion, die nicht wieder weggeht. Falls die Erektion länger als 4 Stunden andauert, muss sie möglichst schnell behandelt werden, da Ihr Penis ansonsten dauerhaft geschädigt werden kann.
  • verschwommene Sicht
  • plötzliche Abnahme oder Verlust des Sehvermögens
  • plötzliche Abnahme oder Verlust des Hörvermögens (eventuell auch mit Schwindel oder Klingeln in den Ohren)
    • Kann ich das Risiko von Nebenwirkungen verringern?

      Ja. Um das Risiko von Nebenwirkungen zu verringern und möglichen Wechselwirkungen von Medikamenten entgegenzuwirken, notieren Sie alle Arzneimittel, die Sie einnehmen – sowohl die verschreibungspflichtigen als auch die rezeptfreien – wenn Sie unseren medizinischen Fragebogen ausfüllen. Erwähnen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit auch alle weiteren Erkrankungen, an denen Sie leiden.

      Wie kann ich Spedra online kaufen?

      Sie benötigen ein Rezept, das von einem von der Ärztekammer zugelassenen Arzt ausgestellt wurde. Über unseren Online-Ärzteservice können Sie bei einem/einer unserer praktizierenden Ärzte/innen ein Online-Rezept beantragen. Sie müssen dafür lediglich einen medizinischen Fragebogen ausfüllen, der unsere Ärzte/innen mit den wichtigsten Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand versorgt.

      Wenn Sie sich für ein Arzneimittel entschieden und den Fragebogen abgeschickt haben, wird dieser von eine/r unserer Ärzte/innen ausgewertet. Bei Eignung wird Ihre Bestellung angenommen und ein Rezept ausgestellt. Ihr Arzneimittel wird dann von unserer Apotheke in den UK verschickt und als versichertes Päckchen an die von Ihnen angegebene Adresse geliefert. Die meisten Arzneimittel werden schon innerhalb von 24 Stunden nach Bestellung verschickt.

      Sollte unser Ärzteteam zu dem Entschluss gelangen, dass das von Ihnen angeforderte Arzneimittel ein Risiko für Ihren Gesundheitszustand und Ihr Wohlbefinden darstellen könnte, wird Ihre Anfrage nicht genehmigt, die Bestellung storniert und Sie erhalten eine volle Rückzahlung.

Dosierungsanweisungen
Dosierung: Nehmen Sie eine Tablette 30 Minuten vor sexueller Aktivität. Maximale Dosis 200 mg täglich. Dosage: Take ONE tablette approx. 30mins before sexual activity. Maximum dose 200mg daily. Warnung: Im Ganzen schlucken, nicht kauen oder zerbeißen. -