UK Webseite
Europäische Apotheke
Freundliche Patientenunterstützung
Freundliche Patientenunterstützung
vertrauliche Dienstleistung
100% vertrauliche Dienstleistung
treatment
1. Wähle Deine Behandlung
address icon
2. Beantworte die Fragen unseres Arztes
address icon
3. Bei Eignung wird ein Rezept ausgestellt

Microgynon 30 - Antibabypille mit Online Rezept

Ab
41,90 €
Auf Lager
SKU
de_Microgynon
1

Sollte Ihr BMI mehr als 35 betragen, wählen Sie "Ja“ aus.

2
3

Ihr Blutdruck sollte in den vergangenen zwölf Monaten gemessen worden sein.

4

Bei Frauen im Alter ab 20 Jahren wird einmal jährlich ein Abstrich zur Vorsorge empfohlen.

Sollte bereits in der Vergangenheit ein auffälliger Abstrich festgestellt worden sein, ist möglicherweise eine häufigere Vorsorge notwendig.

5
6
  • Diabetes
  • Migränekopfschmerz
  • Bluthochdruck
  • Lebererkrankung
  • Krebs
  • HIV
7
  • Carbamazepin
  • Griseofulvin
  • Modafinil
  • Nelfinavir
  • Nevirapin
  • Oxcarbazepin
  • Phenytoin
  • Phenobarbital
  • Primidon
  • Ritonavir
  • Johanniskraut
  • Topiramat
  • Rifabutin
  • Rifampicin
8
  • Medikamente gegen erektile Dysfunktion (z. B. Viagra, Sildenafil, Cialis, Levitra)
  • Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (Citalopram, Sertralin, Fluoxetin, Escitalopram, Fluvoxamin)
  • Venlafalxin, trizyklische Antidepressiva (TZA), z. B. Amitriptylin, Imipramin, Clomipramin, Nortriptylin, Lofepramin, Doxepin und Dosulepin
  • Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer), z. B. Rasagilin, Selegilin, Moclobemid, Phenelzin
  • Johanniskraut (ein pflanzliches Arzneimittel)
  • Andere Medikamente gegen Depression
  • Medikamente zur Behandlung psychischer Erkrankungen (z. B. Thioridazin, Lithium)
  • Drogen (z. B. Ecstasy, LSD, Narkotika oder Benzodiazepine)
  • Tryptophan (Schlafmittel)
  • Tramadol (Schmerzmittel)
  • SHTI-Antagonisten (z. B. Sumatriptan, Rizatriptan und Zolmitriptan)
  • Antibiotika (Erythromycin, Clarithromycin, Telithromycin, Linezolid)
  • Antimykotika (z. B. Ketoconazol, Itraconazol und Fluconazol)
  • HIV-Medikamente (Amprenavir, Atazanavir, Fosamprenavir, Nelfinavir, Ritonavir, Saquinavir)
  • Blutverdünner (Warfarin)
  • Nichtsteroide Antirheumatika (z. B. Ibuprofen, Aspirin)
  • Medikamente für die Behandlung von Bluthochdruck und Brustschmerzen (Angina pectoris), die zu Schwindelgefühl führen können (z. B. Verapamil, Diltiazem, Doxazosin, Atenolol, Metoprolol, Bisoprolol)
  • Medikamente zur Behandlung einer vergrößerten Prostata (z. B. Tamsulosin, Finasterid)
  • Aprepitant zur Behandlung von Übelkeit
9
10
11
12
  • Sie lesen sich die Packungsbeilage, die mit dem Medikament bereitgestellt wird, aufmerksam durch.
  • Sie kontaktieren uns und informieren Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin, falls die Behandlung bei Ihnen Nebenwirkungen hervorruft, wenn Sie mit der Einnahme eines neuen Medikaments beginnen oder wenn sich Ihr Gesundheitszustand im Laufe der Behandlung verändert.
  • Nur Sie dürfen die Behandlung anwenden.
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt und haben für unsere Identitätsprüfungen Ihre eigenen Daten angegeben.
  • Sie haben alle Fragen oben wahrheitsgemäß und vollständig beantwortet.
  • Sie sind sich bewusst, dass sich unsere Ärzte in gutem Willen auf Ihre Antworten verlassen, dass ihre Verschreibungen darauf basieren und dass falsche Angaben Ihre Gesundheit gefährden können.
  • Sie informieren Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin über den Erwerb dieses Medikaments, falls angemessen.
  • Sie sind damit einverstanden, dass Ihre ärztliche Beratung durch ein europäisches Ärzteunternehmen geprüft wird, das keiner CQC-Registrierung bedarf und keinen Inspektionen in England unterworfen ist.
  • Sie haben unsere Datenschutzbestimmungen, Cookie-Richtlinie, Patientenvereinbarung, Datenfreigaberichtlinie und Nutzungsbedingungen gelesen.
Sprechstunde starten
Landing Banner
Details

Was ist Microgynon 30?

Microgynon 30 ist ein Arzneimittel zur Schwangerschaftsverhütung, auch unter der Bezeichnung Antibabypille oder umgangssprachlich „Pille“ bekannt, von denen es zahlreiche unterschiedliche Arten gibt. Die Antibabypille ist ein hormonelles Empfängnisverhütungsmittel, da sie den Hormonhaushalt im Körper manipuliert, um einer Schwangerschaft entgegenzuwirken. Jede Tablette enthält eine geringe Menge zweier verschiedener weiblicher Geschlechtshormone – Levonorgestrel als Gestagen und Ethinylestradiol als Östrogen. Pillen wie die Microgynon 30, die zwei Hormone enthalten, werden auch „Kombinationspillen“ genannt. Microgynon 30 gilt als niedrig dosierte Pille, weil sie nur eine geringe Menge von Hormonen enthält. Die Antibabypille ist eins der beliebtesten und – bei korrekter Anwendung – auch eins der zuverlässigsten reversiblen Verhütungsmethoden. Da sie hormonell wirkt, kann es zu Nebenwirkungen wie u.a. Stimmungsschwankungen kommen. Überwiegen die Nebenwirkungen und/oder werden untragbar, kann die Einnahme sofort beendet werden.

Wenn Sie denken, Microgynon 30 wäre das Richtige für Sie, können Sie dieses Arzneimittel sicher und unkompliziert bei einem zertifizierten Online-Ärzteservice wie iMeds erwerben. Dafür müssen Sie lediglich unseren medizinischen Fragebogen ausfüllen. Bei Eignung wird Ihnen ein Rezept ausgestellt und Sie können das Arzneimittel bestellen.

Wie kann ich Microgynon 30 online kaufen?

Sie benötigen ein Rezept, das von einem von der Ärztekammer zugelassenen Arzt ausgestellt wurde. Über unseren Online-Ärzteservice können Sie bei einem/einer unserer praktizierenden Ärzte/innen ein Online-Rezept beantragen. Sie müssen dafür lediglich einen medizinischen Fragebogen ausfüllen, der unsere Ärzte/innen mit den wichtigsten Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand versorgt.

Wenn Sie sich für ein Arzneimittel entschieden und den Fragebogen abgeschickt haben, wird dieser von eine/r unserer Ärzte/innen ausgewertet. Bei Eignung wird Ihre Bestellung angenommen und ein Rezept ausgestellt. Ihr Arzneimittel wird dann von unserer Apotheke in den UK verschickt und als versichertes Päckchen an die von Ihnen angegebene Adresse geliefert. Die meisten Arzneimittel werden schon innerhalb von 24 Stunden nach Bestellung verschickt.

Sollte unser Ärzteteam zu dem Entschluss gelangen, dass das von Ihnen angeforderte Arzneimittel ein Risiko für Ihren Gesundheitszustand und Ihr Wohlbefinden darstellen könnte, wird Ihre Anfrage nicht genehmigt, die Bestellung storniert und Sie erhalten eine volle Rückzahlung.

Ist Microgynon 30 verschreibungspflichtig?

Ja, Sie benötigen ein Rezept, das von einem von der Ärztekammer zugelassenen Arzt ausgestellt wurde. Über unseren Online-Ärzteservice können Sie bei einem/einer unserer praktizierenden Ärzte/innen ein Online-Rezept beantragen. Sie müssen dafür lediglich einen medizinischen Fragebogen ausfüllen, der unsere Ärzte/innen mit den wichtigsten Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand versorgt.

Wie wirkt Microgynon 30?

Microgynon 30 enthält zwei aktive Wirkstoffe: Levonorgestrel als Gestagen und Ethinylestradiol als Östrogen. Dabei handelt es sich um weibliche Geschlechtshormone, die in Kombination miteinander verhindern, dass ein befruchtungsfähiges Ei heranreifen kann. Dazu wird der Schleim im Gebärmutterhals verdickt, was das Aufsteigen des männlichen Samens erschwert. Insgesamt ist die Schleimhaut der Gebärmutter für eine Schwangerschaft nicht vorbereitet. Wie alle hormonalen Empfängnisverhütungsmittel bietet Microgynon 30 keinerlei Schutz vor einer HIV-Infektion oder anderen sexuell übertragbaren Krankheiten. Den zuverlässigsten Schutz beim Geschlechtsverkehr bieten Kondome. Außerdem sollten Sie sich regelmäßig auf Geschlechtskrankheiten testen lassen, wenn Sie viele und/oder wechselnde Sexualpartner haben.

Für wen ist Microgynon 30 geeignet?

Obwohl Microgynon 30 für Frauen entwickelt wurde, die geschlechtsreif sind, sich vor der Menopause befinden und eine Schwangerschaft verhindern wollen, hängt es von Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand ab, ob es geeignet für Sie ist.

Microgynon 30 darf nicht angewendet werden, wenn einer oder mehrere der folgenden Punkte auf Sie zutreffen:

  • Sie sind allergisch auf Ethinylestradiol, Levonorgestrel oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels
  • Sie sind schwanger
  • Sie oder ein/e Blutsverwandte/r leiden an einer Störung der Blutgerinnung
  • Sie hatten ein Blutgerinnsel in einem Blutgefäß der Beine oder eines anderen Organs
  • Sie hatten in der Vergangenheit eine Angina pectoris, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Sie haben oder hatten Brustkrebs oder Krebs der Genitalorgane bzw. es besteht Verdacht darauf
  • Sie leiden an schwerer Migräne
  • Sie haben ungeklärte Blutungen aus der Scheide
  • Sie leiden an schweren bestehenden oder vorausgegangenen Lebererkrankungen

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Häufige Nebenwirkungen, die in Zusammenhang mit der Einnahme von Microgynon 30 stehen, sind:

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Änderungen im Menstruationszyklus
  • Gewichtszunahme
  • Stimmungsschwankungen, depressive Stimmungslage
  • Brustschmerzen oder Empfindlichkeit der Brust

Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, insbesondere wenn diese schwerwiegend und anhaltend sind, oder wenn sich Ihr Gesundheitszustand verändert und dies auf die Einnahme von Microgynon 30 zurückzuführen ist.

Die Einnahme von Microgynon 30 kann das Risiko für ein Blutgerinnsel in einer Arterie erhöhen, was sehr gefährlich sein kann. Wenden Sie sich sofort an einen Arzt oder das nächste Krankenhaus, wenn Sie glauben, ein Blutgerinnsel habe sich entwickelt. Das Risiko eines Blutgerinnsels ist erhöht, wenn einer oder mehrere der folgenden Punkte auf Sie zutreffen:

  • höheres Alter
  • Rauchen
  • Übergewicht
  • Hoher Blutdruck
  • Ein/e Blutsverwandte/r hatte einen Herzinfarkt oder Schlaganfall in jungem Alter
  • Sehr hoher Blutfettspiegel (Cholesterin oder Triglyceride)
  • Häufige Migräne
  • Herzschäden oder -probleme
  • Diabetes

Die Einnahme der Antibabypille wie Microgynon 30 könnte das Brustkrebsrisiko marginal erhöhen. In der Packungsbeilage finden Sie weitere Informationen dazu.

Microgynon 30 ist eine Kombinationspille, bei der jede Blisterpackung 21 Tabletten enthält. Nehmen Sie 21 Tage lang jeden Tag jeweils eine Pille und pausieren danach für 7 Tage, bevor Sie die nächste Blisterpackung anfangen. Wenn Sie das erste Mal mit der Einnahme von Microgynon 30 beginnen, nehmen Sie die erste Pille am ersten Tag Ihrer Menstruation. Die Einnahme der Pillen sollte jeden Tag etwa zur gleichen Zeit erfolgen. In der Packungsbeilage finden Sie Informationen dazu, wie Sie vorgehen sollten, wenn Sie die Einnahme an einem Tag vergessen.

Dosierungsanweisungen
Dosierung: Nehmen Sie für 21 Tage täglich eine Tablette. Nachfolgende Zyklen werden nach einem 7-Tage-Intervall wiederholt. - Dosage: Take ONE tablette daily for 21 days ; subsequent courses repeated after 7 day interval - Warnung: Bitte lesen Sie die zusätzlichen Informationen, die Sie mit diesem Medikament erhalten.